Skip to content

Die IT-Fachkräfte-Flat von IT-Jobkontakt.de

Wie eine Jobbörse mit Branchenverständnis Firmen unterstützt.

(Götting) Während manche Firmen händeringend suchen, haben andere bereits die passende IT-Fachkraft gefunden. Den Unterschied macht oft die Art der Suche. Viele erfolgreiche Unternehmen setzen deshalb mehr und mehr auf spezialisierte IT-Jobbörsen, die über eine enge Vernetzung mit hochqualifizierten Experten auf Stellensuche verfügen. Einer der wichtigsten Partner in der Branche ist der IT-Stellenmarkt http://www.IT-Jobkontakt.de.

Während viele Branchen derzeit mit den Folgen der andauernden Wirtschaftskrise zu kämpfen haben, kann der IT-Bereich nach wie vor Zuwachs verzeichnen. Sowohl das Umsatzwachstum als auch die Beschäftigtenzahl der IT-Unternehmen in Deutschland steigt stetig (Quelle: www.statista.com), die Nachfrage nach Fachkräften ist groß, Tendenz steigend. Doch die Suche nach passenden Bewerbern ist zeit- und kostenaufwändig, viele IT-Stellen bleiben lange unbesetzt. Zu lange, meint Claudia Roth, Inhaberin der Online-Jobbörse http://www.IT-Jobkontakt.de. „Wir denken, dass die Fachkräfte oft nicht optimal von den Unternehmen erreicht werden und es deshalb oft zu Leerläufen kommt.“
Um die Kommunikation zwischen Arbeitgebern und jobsuchenden IT-Experten zu verbessern, ging im Jahr 2000 die Stellenbörse http://www.IT-Jobkontakt.de online und bietet seitdem Unternehmen eine Plattform für ihre Stellenanzeigen im IT-Bereich. „Mit mehr als 3.000 Newsletter-Empfängern und über 20.000 Homepage-Besuchern jeden Monat stellen wir ein unabdingbares Netzwerk für die Branche dar“, so Roth weiter, seit 2005 zählt http://www.IT-Jobkontakt.de zu den 6.000 wichtigsten Homepages Deutschlands (Quelle: www.web-adressbuch.de). Zudem erhöht Multiposting auf Homepages wie http://www.Job-Wahl.de oder http://www.EDV-Branche.de die Reichweite der Anzeigen enorm und somit auch die Effizienz der Suche nach qualifizierten Bewerbern.
IT-Stellenanzeigen werden innerhalb von 24 Stunden manuell eingepflegt und sind dann für 8 Wochen den suchenden Experten auf www.IT-Jobkontakt.de und allen Partnerportalen zugänglich. Derzeit haben Unternehmen zudem die Möglichkeit, für eine einmalige Jahresgebühr von 199 Euro ihre IT-Jobs unbegrenzt selbst einzustellen. „Unsere Branche lebt von Innovation. Gemeinsam mit meinem Team möchten wir ebenso innovativ arbeiten und den Firmen auf Fachkräfte-Suche als verlässlicher Partner zur Seite stehen“, so Roth.
Nähere Infos unter: http://www.IT-Jobkontakt.de

IT-Fachkräfte-Akquise mit Fallschirm auf IT-Jobbörse

Stellenanzeigen geschaltet und IT-Job nicht besetzt? Jetzt Geld zurück.

Die Online-Jobbörse www.Job-Wahl.de ist spezialisiert auf die Schaltung von Stellenanzeigen im Bereich IT und EDV. Bis Ende April werden nun die vollen Kosten für die Anzeigenschaltung erstattet – sollten diese nicht zur erfolgreichen Stellenbesetzung führen.

Götting. Die Konkurrenz unter IT-Stellenbörsen ist groß, eine jede wirbt mit besonderer Reichweite, guten Fachkraft-Netzwerken und günstigen Konditionen. Auch der Stellenmarkt Job-Wahl.de steigt mit einem neuen Angebot in den Ring, das von viel Selbstvertrauen zeugt: Wer nach Ablauf des Inserierungszeitraums der IT-Stellenanzeige keinen neuen Mitarbeiter gefunden hat, bekommt das Geld für die Anzeigenschaltung auf Job-Wahl.de zurück. Als Nachweis für die Rückerstattung reicht die Vorlage einer Auftragsbestätigung, Rechnung oder der Link auf die identische Stellenanzeige, die danach noch bei einer anderen kostenpflichtigen Stellenbörse veröffentlicht wurde.
„Wir verfügen über Reichweite, Zielgruppe und vor allem Erfahrung. Deshalb können wir ein derartiges Angebot machen.“, bestätigt Claudia Roth, Inhaberin des Portals und seit über zehn Jahren im Recruiting tätig.
Bis vorerst 30.April 2014 erstattet sie nun ihren Kunden den vollen Preis eines Inserats zurück, sollte es ohne Erfolg geblieben sein.
Auf www.Job-Wahl.de suchen Arbeitgebern gezielt nach IT-Experten (m/w), etwa Administratoren, Softwareentwickler/Programmierer, IT-Berater, etc. sowohl für Festanstellung als auch für Projekte.
Dieser Fokus auf eine Branche macht das Konzept besonders, da die Mitarbeitersuche so besser auf die Zielgruppe zugeschnitten werden kann. Da das Einpflegen der Inserate von Roth und ihrem Team übernommen wird, profitieren die Kunden nicht nur von einer effektiven Personalakquise, sondern sparen zudem viel Zeit.
„Unsere Aktion spiegelt unseren Erfolg im Recruiting wieder. Wir rechnen mit großem Zuspruch und freuen uns auf neue Kunden“, so Claudia Roth.
Neben Einzelschaltungen auf Job-Wahl.de besteht ebenso die Möglichkeit günstige Paketangebote für IT-Stellenanzeigen über http://www.IT-Jobs-Jobboersen.de oder unabhängig vom IT-Bereich über http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de zu buchen.

Weitere Informationen unter: http://www.Job-Wahl.de