Skip to content

Dem Fachkräftemangel trotzen

Logistik für Automotive: Recruiting für die Profis

Wieder gute Neuigkeit von StellenAnzeigen-Verteiler.de, diesmal für die Automotive-Logistik-Sparte: Wer hier nach Fachkräften sucht, kann vom renommierten Dienstleiter für Recruiting besonders profitieren. Warum? Die hochspezialisierten, branchenspezifischen Inserierungspakete für Stellenanzeigen sind online! Bis zu 20 Prozent Kostenersparnis sind zu holen.

Götting. Effizienz ist auch für die Personalsuche wichtigstes Kriterium. Nur, wer schnell und zielsicher sucht, spart Zeit und Geld – und findet die richtigen Fachkräfte. Als Vorreiter in Sachen branchenspezifischer Akquise hat sich StellenAnzeigen-Verteiler.de längst einen Namen gemacht. Die Recruiting-Profis um Inhaberin Claudia Roth arbeiten seit Jahren an Konzepten, die Arbeitgeberinnen und -gebern den Weg zum Fachpersonal erleichtern: „Branchenspezifik ist sicherlich Schlagwort für modernes Recruiting. Wir haben für unsere Kundschaft sehr gute Erfolge erzielt mit diesem Konzept, alles andere ist schlicht ineffektiv“, so Roth.
Inzwischen kann StellenAnzeigen-Verteiler.de als Service-Partner für Personalakquise mit hochspezifischen Spartenprofilen aufwarten. Mit im Programm ist auch die Logistik für den Automotive-Bereich, für die ständig händeringend nach Fachkräfte gesucht wird.
StellenAnzeigen-Verteiler.de entwickelte für die Logistik im Automotive-Bereich ein genaues Rekrutierungsprofil. Anhand dieser Analyse wurden die Stellenbörsen identifiziert werden, die eine hohe Zielgruppen-Erreichung versprechen. Für suchende Unternehmen inserieren die Recruiting-Profis auf den dann spezifischen Jobportalen parallel: Das stellt nicht nur sicher, dass die Annoncen von den richtigen Fachkräften gelesen wird, sondern erhöht zusätzlich die Reichweite enorm. Kostenpunkt: Etwa 20 Prozent weniger, als die Inserate nach Listenpreis eigentlich zu Buche schlagen müssten.
Als kostenlosen Zusatzservice übernimmt das Team die Inserierung, steht während des Prozesses als Ansprechpartner zur Verfügung und berichtet anschließend über die Zugriffszahlen.
Durch die branchenspezifischen Anzeigenpakete von StellenAnzeigen-Verteiler.de wird sichergestellt, dass Inserate für die Logistik im Automotive-Bereich nicht wirkungslos bleiben. Und spart dabei Zeit und Geld.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Logistik-Stellen: Professionelles Recruiting ist günstiger

Branchen-gerechte Stellenanzeigen im Paket verfügbar

Um Kosten zu sparen, verzichten viele Unternehmen darauf, sich bei der Personalsuche an Profis zu wenden. Doch dieser Schuss geht meist nach hinten los: Sie verlieren dadurch Zeit, Geld und erreichen oft nicht die besten Bewerberinnen und Bewerber. Der Dienstleister StellenAnzeigen-Verteiler.de hat für die Logistik-Branche eine Lösung zur günstigen und effektiven Schaltung von Stellenanzeigen entwickelt.

Götting. Eine Stelle neu zu besetzen, ist eine Herausforderung: Der Prozess soll schnell ablaufen, möglichst günstig sein und dabei die besten Bewerberinnen und Bewerber des Stellenmarktes überzeugen. Recruiting soll gut überlegt sein.
Umso überraschender, dass nach statistischen Angaben* die Hälfte der Unternehmen ohne jegliche Strategie nach neuen Kolleginnen und Kollegen zu suchen. Inseriert wird wahllos.

Wie kann man es besser machen? Claudia Roth ist Profi in Sachen Personalsuche und Inhaberin von StellenAnzeigen-Verteiler.de. Sie und ihr Team greifen Unternehmen bei der Akquise unter die Arme. Ihr Credo: Nur professionelles Recruiting kann Ressourcen sparen. „Die Erfahrung zeigt ganz klar: Große, branchenspezifische Reichweiten sind das A und O. Und das erreicht man nicht einfach irgendwie“, weiß die Expertin.

Mit angepasster Platzierung von Stellenanzeigen, Multiposting der Annoncen und individueller Beratung ermöglichen sie und ihr Team eine besonders kurze, günstige Akquise für ihre Kundinnen und Kunden.

Speziell für die Logistik bietet StellenAnzeigen-Verteiler.de ein für die Ansprüche der Branche entwickeltes Angebot: Inserate werden von den Profis editiert, gelayoutet und in der Regel innerhalb von 48 Stunden mehreren, branchen-relevanten Stellenplattformen übergeben. Das spart den rekrutierenden Unternehmen nicht nur Zeit und Aufwand, sondern zudem auch viel Geld. Teilweise mehr als die Hälfe sogar, denn die Paketpreise für die Logistik-Branche sind bis zu 56% günstiger als die Kosten für eine separate Inserierung auf den Stellenbörsen, die im Paket enthalten sind. Nicht miteinberechnet ist dabei die Ersparnis an Aufwand, den sonst Personal übernehmen müsste.
Effiziente Personalsuche in der Logistik-Branche funktioniert somit nicht nur besser mit professionellem Support. Sie ist darüber hinaus auch günstiger.

Sie sind Logistik-Unternehmerinnen oder –Unternehmer und wünschen sich auch ein Update für ihr Recruiting? Weitere Informationen und Ihre Ansprechperson finden Sie hier: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

(*Quelle: Süddeutsche Zeitung, Ausgabe 31. August/1. September 2013, „Beruf und Karriere“)

Günstig Stellenanzeigen kaufen und auf mehreren Jobbörsen schalten

Die Kombination und Veröffentlichung von Stellenanzeigen auf verschiedenen Jobbörsen spart Zeit und Geld

Sie wollen Stellen günstig, einfach, schnell und mit einer hohen Reichweite veröffentlichen? Der Anbieter www.StellenAnzeigen-Verteiler kümmert sich um die Schaltung der Stellenanzeige auf mehreren Jobbörsen zum günstigen Preis durch Paketangebote.

Götting. Die Schaltung von Stellenanzeigen auf Online-Jobbörsen ist heute nicht mehr wegzudenken, wenn man eine hohe Reichweite erzielen will. Das Internet spielt heute für die meisten Menschen eine sehr wichtige Rolle bei der Jobsuche. Es ist daher essentiell wichtig für Unternehmen auch im Internet mit den Stellenangeboten präsent zu sein. Es gibt bei den Stellenmärkten die weithin bekannten Generalisten und eine große Anzahl an Spezialisten für die verschiedenen Branchen. So gibt es für den Kanzleibereich beispielsweise Kanzlei-Stellenanzeigen.de oder für den SAP-Bereich ERP-Stellenmarkt.de.

Als Anbieter von Stellen kann man durch die hohe Zahl an Möglichkeiten kaum den Überblick behalten und muss viel Zeit in die aufwendige Recherche investieren, um die geeignete Kombination für die Stellenschaltung zu finden. Die von StellenAnzeigen-Verteiler.de ausgesuchten Anzeigenpakete sparen hier viel Zeit und Geld. Die Stellenanzeige wird gleichzeitig auf verschiedenen zielgruppenrelevanten Jobbörsen geschaltet und dabei lässt sich gegenüber der Einzelschaltung im Paket bis zu 70% gegenüber dem Listenpreis bei Einzelschaltung auf den separaten Stellenmärkten sparen.

"Unseren Kunden bieten wir eine effektive und effiziente Personalsuche an. Dazu gehört nicht nur auf einer Jobbörse zu inserieren. Natürlich beraten wir unsere Interessenten und Kunden bezüglich der passenden Kanäle bezüglich Zielgruppe, Region, etc. und erstellen hier gegebenenfalls individuelle Multipostingpakete.“, so Claudia Roth, Inhaberin von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de. „Die Reichweite und Response auf eine Stellenanzeige wird durch diese Mehrfachveröffentlichung deutlich erhöht und der Rücklauf an passenden Bewerbungen ist dadurch erfahrungsgemäß viel größer“, so Frau Roth.

Spezialisierte Angebote im Bereich Informations- und Telekommunikationstechnologie (ITK) werden auch auf der Webseite www.guenstige-IT-Stellenanzeigen.de aufgelistet.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de
oder per E-Mail: Stellen-schalten(at)StellenAnzeigen-Verteiler.de

Wenn Kunden Kosten bei SAP-Stellenanzeigen kalkulieren

Kennenlernaktion von ERP-Stellenmarkt.de wirkt

Götting. Seit Januar 2012 bietet die ERP-Jobbörse für insbesondere SAP-Fachkräfte, eine besondere Kennenlernaktion an, die Kunden und Interessenten die Möglichkeit bietet, die Kosten für ihre Stelleninserate selbst festzulegen. Und die Aktion von ERP-Stellenmarkt.de, dem Spezialisten von u.a. SAP Jobs kommt an.

Viele Unternehmen sind mehr denn je darauf angewiesen, schnell die passenden IT-Spezialisten zu finden, um Aufgaben in Bereichen wie SAP, Sage, Infor etc. effizient bewältigen zu können. Die Plattform für Stellenangebote im IT-Bereich, ERP-Stellenmarkt.de, bietet suchenden Arbeitgebern und Experten hierfür ein Forum. Mehr als 3 000 Abonnenten und über 50 000 User greifen monatlich auf die Annoncen für u.a. SAP-Fachpersonal zu. Seit Anfang des Jahres haben Interessenten die Möglichkeit, im Zuge der Kennenlernaktion den Preis für ihr Inserat selbst zu bestimmen(1).

„Die Aktion kommt wie erwartet sehr gut an“, so Claudia Roth, Inhaberin von ERP-Stellenmarkt.de. „Viele Neukunden und auch bestehende Klienten haben ihre Anzeigen bereits inseriert. Wir können sagen, die Kampagne wirkt.“
Vier Wochen lang werden die Textanzeigen geschaltet und zudem auch auf anderen Plattformen gepostet, sodass die Stellenangebote schnell SAP- und andere IT-Spezialisten den passenden Job vermitteln. Kundennähe als Konzept, das sich auszahlt.

Über ERP-Stellenmarkt.de

Seit 2009 bietet ERP-Stellenmarkt.de suchenden Experten und offerierenden Unternehmen eine Plattform, um Stellen anzubieten und zu finden. Gegründet von Informatikern ist Effizienz und Qualität ein Hauptbestandteil des Forums, der nun unter der Geschäftsführung von Claudia Roth weitergeführt wird.

Für weitere Information: www.ERP-Stellenmarkt.de

(1)Eine Schutzgebühr von fünf Euro wird erhoben.

Der Kampf um die IT-Profis

Intelligente Expertensuche zu Zeiten des IT-Fachkräftemangels

Seit Jahren wird in der IT-Branche ein Fachkräfte-Mangel beklagt. Faktoren wie Globalisierung, altersbedingtes Ausscheiden von Mitarbeitern oder die vermehrte Inanspruchnahme von familiären Auszeiten verschärfen den Kampf um die IT-Experten. Die Folgen sind oft Umsatzverluste oder Auftragsabbrüche. Was also tun wenn die Luft dünner wird? Eine Analyse.

Götting. Experten auf dem IT-Markt sind heiß begehrt, eine Wahrheit, um die man in der Branche längst nicht mehr herumkommen. So belegt eine Studie des Fraunhofer Instituts* erneut die Brisanz des Fachkräftemangels. Umsatzeinbußen von ca. 11 Milliarden Euro jährlich wegen des Verlusts von Aufträgen trotz an sich guter Geschäftsentwicklung, des zunehmenden demografischen Wandels, der die vergleichsweise junge IT-Branche besonders hart trifft und längerer Familienphasen, die die Arbeitnehmer in Anspruch nehmen. Schwarze Aussichten für die EDV-Branche?

Nein, meint Claudia Roth, Geschäftsführerin der IT-Jobbörse http://www.EDV-Branche.de und ihrerseits Expertin auf dem Gebiet der Expertenvermittlung. „Der Markt ist umkämpft, ja. Nichtsdestotrotz gibt es sehr gute Netzwerke auf dem Gebiet der Fachkräftesuche im Bereich der IT-Jobs, und die gilt es für die Unternehmen zu nutzen!“ Anders ausgedrückt: Die Zeiten der Zeitungsannonce sind vorbei. Wer schnell IT-Stellen zu besetzen hat und auf IT-Fachkräfte mit Know-How angewiesen ist, sollte auf bewährte Strukturen zurückgreifen, mit denen genau die verfügbaren SAP-Profis, ERP-Berater oder Java-Entwickler erreicht werden, die gesucht werden. „Durch unseren Newsletter, guten Platzierungen bei Google und Co. und speziellen Paketangebote haben wir eine hohe Reichweite.“, so Claudia Roth von EDV-Branche.de. Jede Anzeige wird hier manuell eingetragen und durch Multiposting auf weiteren Jobbörsen geschaltet, wodurch passende IT-Spezialisten schnell auf die freien Stellen aufmerksam werden. Attraktive Angebote ermöglichen es den Unternehmen zudem, die Anzeigenschaltung bestmöglich auf ihre jeweiligen Bedürfnisse anzupassen.

„Mit unserem Portal http://www.EDV-Branche.de konnten wir bis dato viele Firmen dabei unterstützen, trotz der vordergründig schwierigen Marktsituation effektiv nach neuen Mitarbeitern für IT-Positionen zu suchen und so die Risiken der momentanen Zeit zu umgehen. Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft der Branche!“ Auf Wunsch kann auch das gesamte Recruiting an das Team von EDV-Branche.de ausgelagert werden.

Nähere Informationen unter http://www.EDV-Branche.de.

Bit by Bit zum IT-Profi mit günstigen Stellenanzeigen

Passende IT-Experten im Paket - mit www.IT-Jobs-Anzeigenpakete.de kein Problem

Heufeld. IT-Fachkräftemangel, Expertenflucht, globale Konkurrenz: Schlagworte, mit denen die IT-Branche zu kämpfen hat. Viele Unternehmen sind unsicher: Was tun, wenn wichtige IT-Stellen unbesetzt bleiben, wenn es an SAP-Experten fehlt und an ERP Beratern mangelt? So geht das IAB* Ende 2012 von etwa 40.000 freien Stellen im Bereich Computer und Telekommunikation aus.

„Wir sollten uns auf keinen Fall zu Schwarzmalerei hinreißen lassen“, so Mario Regazzoni, Informatiker und Experte in Sachen IT-Fachkräfte-Vermittlung. Er betreibt die Serviceplattform für IT-Stellenanzeigen www.IT-Jobs-Anzeigenpakete.de und sieht die Situation weitaus positiver. „Wir haben nicht nur die Stellen, wir finden auch die Interessenten. Der Knackpunkt ist die Art der Suche.“ Um qualifizierte Kandidaten zu erreichen, sollten IT-Stellenangebote effektiv entsprechende Netzwerke nutzen, um bestmögliche Sucherfolge zu gewährleisten.

„Wir gehen mit unserem Konzept auf die Bedürfnisse anspruchsvoller Kunden ein: Effiziente Suchleistung und innovative Angebote.“ So erreicht www.IT-Jobs-Anzeigenpakete.de sehr gute Platzierungen bei Suchmaschinen und bietet dadurch eine besonders hohe Auffindbarkeit der veröffentlichten IT-Jobs. Dank Vielfachpositionierung der Anzeigen im Rahmen der Paketangebote auf ausgewählten Jobbörsen wie www.EDV-Branche.de, www.ERP-Stellenmarkt.de oder bei weiteren Kooperationspartnern wird die Anzahl auf jobsuchende IT-Experten automatisch erhöht. Der Eintragungsservice, die Verschlagwortung und Kategorisierung ist hierbei immer inklusive. Dadurch wird der Zeitaufwand für den Kunden minimiert, denn ein einmaliges Zusenden der Anzeige ist bereits ausreichend.

„Uns ist es wichtig, jedem Kunden ein passendes Angebot bieten zu können“, so Regazzoni weiter. Neben allgemeinen IT-Anzeigenpaketen werden spezielle Pakete für ERP-Systeme, wie SAP-Jobs, angeboten, die Einsparungen bis zu 60 Prozent, gegenüber dem Listenpreis bei Einzelschaltung, ermöglichen. Je nach Wunsch können sich Firmen so ihre Expertensuche customizen.

Es bleibt ein optimistischer Ausblick für die Fachkräftesuche: Mit dem richtigen Partner sind IT-Firmen Bit by Bit auf dem richtigen Weg zur Stellenbesetzung.

*Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit

Weitere Informationen unter www.IT-Jobs-Anzeigenpakete.de.

Stellenanzeigen synchronisieren – Zeit und Geld sparen

Jobs günstig veröffentlichen - Tipps der Profis von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Götting. Wenn es um schnelle und effektive Neubesetzung von freien Stellen geht, ist professionelles Vorgehen alles. Wie das geht? Die Recruitment-Profis von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de geben exklusiv Tipps.

Plattform: Um die richtigen Bewerber anzusprechen, muss der entsprechende Stellenmarkt gewählt werden. Heute kommt der suchende Arbeitgeber an Online-Jobbörsen kaum mehr vorbei. „Wichtig ist hier vor allem die Beachtung von Branche, Region und natürlich die Reichweite, die diese Seiten bieten“, so Claudia Roth, Headhunterin und Inhaberin verschiedener spezialisierter Stellenbörsen, sowie www.StellenAnzeigen-Verteiler.de.

Effektivität: Um den Suchzeitraum so kurz wie möglich zu halten, sollte die Stellenanzeige parallel auf mehreren Jobbörsen geschaltet werden. „Je größer die Präsenz, desto größer die Reichweite und desto schneller die Resonanz“, so Roth. Letzten Endes spart das viel Zeit – und somit Geld.

Ökonomie: Wie in allen Unternehmensbereichen gilt es auch bei der Mitarbeiterakquise, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Roth rät zum Anbietervergleich: „Die Preise variieren. Wir bieten derzeit zum Beispiel Paketangebote für synchrone Anzeigenschaltung, sog. Multiposting-Pakete auf mehreren Seiten an, bei denen sich mehr als die Hälfte der Einzelpreise einsparen lässt.“ Inserate werden also auf mehreren Job-Plattformen gleichzeitig veröffentlicht, und der Paketpreis hierfür liegt bis zu 70% unter den Kosten der entsprechenden Einzelveröffentlichungen. Diese Angebote werden derzeit auf www.StellenAnzeigen-Verteiler.de präsentiert.

Weitere Informationen auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Online Stellenanzeigen

Unter folgender URL können günstige Pakete zur Mehrfachschaltung von Stellenanzeigen erworben werden.

http://tinyurl.com/online-stellenanzeigen

Stellenanzeigen günstig schalten - Tipps der Profis von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Stellenanzeigen synchronisieren – Zeit und Geld sparen

Götting. Wenn es um schnelle und effektive Neubesetzung von freien Stellen geht, ist professionelles Vorgehen alles. Wie das geht? Die Recruitment-Profis von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de geben exklusiv Tipps.

Plattform: Um die richtigen Bewerber anzusprechen, muss der entsprechende Stellenmarkt gewählt werden. Heute kommt der suchende Arbeitgeber an Online-Jobbörsen kaum mehr vorbei. „Wichtig ist hier vor allem die Beachtung von Branche, Region und natürlich die Reichweite, die diese Seiten bieten“, so Claudia Roth, Headhunterin und Inhaberin verschiedener spezialisierter Stellenbörsen, sowie www.StellenAnzeigen-Verteiler.de.

Effektivität: Um den Suchzeitraum so kurz wie möglich zu halten, sollte die Stellenanzeige parallel auf mehreren Jobbörsen geschaltet werden. „Je größer die Präsenz, desto größer die Reichweite und desto schneller die Resonanz“, so Roth. Letzten Endes spart das viel Zeit – und somit Geld.

Ökonomie: Wie in allen Unternehmensbereichen gilt es auch bei der Mitarbeiterakquise, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Roth rät zum Anbietervergleich: „Die Preise variieren. Wir bieten derzeit zum Beispiel Paketangebote für synchrone Anzeigenschaltung, sog. Multiposting-Pakete auf mehreren Seiten an, bei denen sich mehr als die Hälfte der Einzelpreise einsparen lässt.“ Inserate werden also auf mehreren Job-Plattformen gleichzeitig veröffentlicht, und der Paketpreis hierfür liegt bis zu 70% unter den Kosten der entsprechenden Einzelveröffentlichungen. Diese Angebote werden derzeit auf www.StellenAnzeigen-Verteiler.de präsentiert.

Vertrieb-Stellenanzeigen online schalten mit günstigen Anzeigen-Paketen

Vertrieb: Einstellen!

Die Akquise von qualifiziertem Personal für den Vertrieb kann nun optimiert werden: www.StellenAnzeigen-Verteiler.de stellt neue günstige Paket-Angebote vor. Stellenangebote werden jetzt kostengünstig auf Zielgruppen-orientierten Jobbörsen veröffentlicht und der Suchzeitraum somit optimiert.

Götting. Bei derzeit guten Konjunkturprognosen auch für den Rest des Jahres bereiten sich die meisten Unternehmen vor und setzen einen stärkeren Fokus auf den Vertrieb. Um ein entsprechendes Zukunftsmanagement umsetzen zu können, ist in erster Linie Expertise im Team von Nöten. Fachpersonal zu finden ist hier häufig langwierig, die Zielgruppe schnell und effektiv zu erreichen oft schwierig.
Der Anbieter www.StellenAnzeigen-Verteiler.de ist spezialisiert auf Experten-Recruiting und unterstützt seine Kunden mit jahrelanger Erfahrung im Bereich der Fachkräfte-Suche. Claudia Roth, Inhaberin der Plattform, präsentiert nun ein Angebot speziell für den Vertrieb: „Wir wissen, dass besonders dieser Bereich ein dynamischer ist und seine Strategien ständig überdenken muss. Die entsprechende Personalpolitik muss deshalb schnell umgesetzt werden können.“ Die Seite www.StellenAnzeigen-Verteiler.de bietet daher jetzt auch für den Vertrieb, Verkauf und Dialogmarketing günstige Online-Anzeigenpakete, die speziell auf diese Unternehmensbereiche zugeschnitten wurden. Stelleninserate werden via Multiposting auf mehreren Portalen veröffentlicht, die sich an die richtige Klientel wenden, sodass schnell Fachkräfte von Telesales über Außendienst bis hin zu Online-Marketing gefunden werden. Welche Plattformen gewählt werden, kann auch individuell abgestimmt werden.
Dies ist zum einen weit günstiger als entsprechende Einzelschaltungen auf den Jobbörsen, zum anderen wird viel Zeit gespart, da das Einpflegen der Annoncen Teil des Service ist. Nach Ablauf des Suchzeitraums wird zudem ein Bericht über die Veröffentlichung und die Zugriffszahlen erstellt.
Somit werden die Inserate gezielter platziert, Kosten gespart und der Zeitaufwand zwischen Ausschreibung und Stellenbesetzung stark verkürzt. Und schon heißt es für den Vertrieb wieder: Einstellen!

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Automotive-Stellenanzeigen günstig schalten: Online-Pakete und Printmedien

Automobilbau-Jobs im Bereich Technik, Ingenieure oder IT veröffentlichen

StellenAnzeigen-Verteiler.de stellt für den Bereich Automotive-Jobs spezielle Anzeigenpakete zur Stellenschaltung vor. Durch die optimierte Koordination der Inserate, werden Stellenanzeigen aus dem gesamten Umfeld Automotive, vom Entwicklungsingenieur über den Logistikbereich bis hin zum Verkäufer auf branchenspezialisierten Stellenmärkten schnell und günstig geschaltet.

Götting. Personalsuche soll allem voran eins sein: effektiv. Denn unbesetzte Stellen kosten Geld, die Suche nach Arbeitskräften Zeit und im schlimmsten Fall können Aufträge nicht bearbeitet werden. „Leider gibt es immer noch viele Arbeitgeber aus dem Automotive-Bereich, die eine Stellenanzeige auf nur einer Jobbörse schalten und dann einfach abwarten. Das ist sehr uneffektiv“, so Claudia Roth, Expertin auf dem Gebiet der Fachkräfte-Suche und Inhaberin vom StellenAnzeigen-Verteiler.de. Sie bietet Arbeitgebern die Möglichkeit, Stellenangebote einfach, schnell und kostengünstig zielgruppenorientiert zu veröffentlichen. Durch spezielle Paketangebote zur Stellenschaltung im Bereich Automotive, Technik, Ingenieure wird eine Anzeige auf mehreren, auch branchenspezifischen Jobbörsen gleichzeitig geschaltet. Dies erhöht nicht nur die Reichweite, sondern sichert zudem, dass die Annonce von genau denjenigen gelesen wird, die einen Job als Mechatroniker, Automotive Ingenieur, Techniker etc. suchen.

Das spart doppelt Geld! Zum einen, weil sich die Zeit des Suchens durch das Multiposting von Stellenanzeigen stark verkürzt. Und zum anderen, weil mit den Kombi-Paketen von StellenAnzeigen-Verteiler.de bis zu 57 Prozent der Kosten für die entsprechenden Einzelschaltungen gespart werden. Auch eine individuelle Zusammenstellung der Pakete ist möglich. „Die Personalsuche muss auf Branche und Betrieb zugeschnitten sein. Wenn Sie einen Ingenieur für den Automobilbau suchen, ist es wichtig, die richtige Plattform auszuwählen. Sonst hat das Inserat keine Wirkung.“
Um das zu vermeiden, unterstützt das Team von StellenAnzeigen-Verteiler.de seine Kunden bereits bei der Auswahl der Online- und auch Printmedien, zudem wird die komplette Anzeigenschaltung übernommen, ein Bericht über die Veröffentlichungen erstellt und die Zugriffszahlen nach Ende der Laufzeit dokumentiert. Zu unschlagbar günstigen Konditionen – alles aus einer Hand.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Automotive Vertrieb: Stellenanzeigen günstig und passgenau schalten

Branchenpakete zur Stellenschaltung für eine koordinierte Personalsuche

Die Neubesetzung freier Stelle ist immer mit hohem Aufwand verbunden. Für Vertrieb-Jobs im Bereich Automotive wurden nun spezielle Anzeigenpakete zusammengestellt, um Stellenanbieter mit günstigen Stellenanzeigen schnell und kostensparend zu neuen Fachkräften zu verhelfen. Dank professioneller Personalsuche kann ein Großteil der Kosten zur Anzeigenschaltung und Zeitaufwand bei der Veröffentlichung eingespart werden.

Götting. Änderungen im Mitarbeiterstamm sind oft mit hohem zeitlichen und vor allem finanziellen Aufwand verbunden. Manche Arbeitgeber beziffern die Aufwendungen für eine Neueinstellung von der Inserierung bis zur Vertragsunterschrift auf bis zu 12.000 Euro, viele gehen jedoch ohne Strategie und somit ganz ohne Finanzplan in die Recruiting-Phase. Experten raten Unternehmen deshalb, die Personalsuche professioneller anzugehen*.

Für die Sparte Automotive Vertrieb kann nun allein die Phase der Anzeigenschaltung bis zu 60 Prozent günstiger werden. Der Servicepartner StellenAnzeigen-Verteiler.de offeriert jetzt ein Paketangebot für Stellenausschreibungen, das branchenspezifisch zugeschnitten ist. Es werden somit genau die Fachkräfte angesprochen, die relevant sind. Dank Multiposting auf mehreren Stellenbörsen parallel erhöht sich die Reichweite eines Inserates stark. Zudem wird die Veröffentlichung der Stellenanzeige auf den gebuchten Jobbörsen vom Team von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de übernommen.
„Wir übernehmen nicht nur das Inserieren, sondern können zusätzlich noch einen Paketpreis bieten, der deutlich unter den Kosten der entsprechenden Einzelschaltungen liegt“, so Claudia Roth, Inhaberin und Expertin für Recruiting. Kunden sparen so mehrfach: Kosten für die Ausschreibung, Ressourcen der eigenen HR und viel Zeit durch eine verkürzte Suchphase.
Mit den richtigen Beratern sinken somit Ausgaben, Aufwand und Angestellten-Leerlauf.

(*Quelle: Süddeutsche Zeitung, Ausgabe 31. August/1. September 2013, „Beruf und Karriere“)

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Jobs in Logistik und Automotive – günstige Stellenanzeigenpakete

Modernes Recruiting: Update für die Personalsuche

Eine professionelle, effektive Stellenbesetzung ist essentiell. Viele Unternehmen haben dennoch keine Strategie für ihre Akquise und verlieren so viel Geld und Zeit. Der Dienstleister StellenAnzeigen-Verteiler.de bietet jetzt ein Update für die Bereiche Logistik und Automotive.

Götting. Die Neubesetzung einer Stelle kostet Zeit und Geld. Ressourcen, die zu sparen sind. Trotzdem geben 50 Prozent der in einer Studie* befragten Unternehmen an, ohne jegliche Recruiting-Strategie nach neuen Mitarbeitern zu suchen. Inseriert wird wahllos. Fatal für die Bilanz.

„Wir möchten hier ansetzen und arbeiten seit Jahren an immer neuen Wegen, um Unternehmen schnell zu den wirklich passenden Fachkräften zu verhelfen“, so Claudia Roth, Inhaberin von StellenAnzeigen-Verteiler.de und Profi in Sachen Personal. Mit branchenspezifischer Platzierung von Stellenanzeigen, Multiposting der Annoncen und individueller Beratung erreichen sie und ihr Team enorme Reichweiten und so eine besonders kurze, günstige Akquise.
Neu im Katalog ist ein Update für die Personalsuche in der Kombination von Jobs in Logistik und Automotive. Die Stellenanzeige wird vom Team von StellenAnzeigen-Verteiler.de in der Regel innerhalb von 48 Stunden auf verschiedenen, renommierten Stellenbörsen der Branchen eingepflegt. Die Auftraggeber sparen sich so nicht nur den Aufwand, den sonst die HR übernehmen müsste, sondern auch gleich bis zu mehrere hundert Euro der Kosten, verglichen mit den Preisen bei Einzelschaltungen auf den Jobportalen.
Wer jetzt auf branchenorientierte Personalsuche setzt, findet weitaus effektiver neue Mitarbeiter als es mit wahllosem Inserieren möglich ist. Zusätzlich können Zeit- und Kostenintensität des Recruitings stark reduziert werden.

(*Quelle: Süddeutsche Zeitung, Ausgabe 31. August/1. September 2013, „Beruf und Karriere“)

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de

Stellenanzeigen billiger schalten - Anzeigenpakete zur Stellenschaltung

Kombination von Jobbörsen bringt Preisvorteil und spart viel Zeit

Als Arbeitgeber und möchten Sie Stellenangebote schnell, einfach und günstig veröffentlichen? Das Team von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de bringt Ihre freie Stelle auf mehreren Jobbörsen gleichzeitig online oder in die bekannten Printmedien. Ihr Vorteil: Der Preis, sowie Ihre Zeit - dank billiger Paketangebote!

Götting. Das Internet ist heute kaum mehr wegzudenken. Warum sollte es da bei der Jobsuche anders sein? Neben den klassischen Printmedien spielen Online-Stellenmärkte mittlerweile eine ganz wichtige Rolle bei der Jobsuche. Daher ist es enorm wichtig für Unternehmen auch auf diesen Kanälen für potentielle Kandidaten präsent zu sein. Zu den Generalisten der Internet-Stellenplattformen zählen u.a. Stellenanzeigen.de, Monster.de, Jobware.de, Stepstone.de oder Jobscout24.de. Daneben gibt es aber auch viele kleinere, auf einzelne Branchen spezialisierte Portale, wie beispielsweise www.EDV-Branche.de für IT-Jobs oder noch spezifischer wie www.ERP-Stellenmarkt.de für Stellenangebote und Projekte zum Thema ERP-Systeme (z.B. SAP-Jobs) sowie www.Kanzlei-Stellenanzeigen.de für den Kanzleibereich.

Als Stellenanbieter kann man bei der Vielzahl an Möglichkeiten schnell den Überblick verlieren und viel Zeit in eine aufwendige Recherche zu investieren, um die passende Kombination zur Stellenschaltung zu finden. Die bereits fertigen Anzeigenpakete von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de sparen Ihnen hier viel Arbeit: Ihre Stellenanzeige wird auf mehreren zielgruppenrelevanten Jobbörsen zeitgleich geschaltet und Sie sparen mit diesen Inseraten im Paket bis zu 70% gegenüber dem Listenpreis bei Einzelschaltung auf den separaten Portalen! Vor Veröffentlichung steht jedoch die Anzeige – hier wird der Text geprüft und ein professionelles Layout gestaltet.

„Wir bieten unseren Kunden eine effektive Personalsuche an. Dabei ist es wichtig, nicht nur auf einem Stellenmarkt zu inserieren. Selbstverständlich beraten wir unsere Kunden bezüglich der geeignetsten Kanäle bezüglich Zielgruppe, Region, etc. und erstellen hier natürlich auch individuelle Multipostingpakete.“, so Claudia Roth, Inhaberin von www.StellenAnzeigen-Verteiler.de. „Die Reichweite einer Stellenanzeige wird durch diese Mehrfachveröffentlichung enorm erhöht und natürlich ist der Rücklauf an Bewerbungen dann erfahrungsgemäß viel größer“, so Frau Roth.

Spezialisierte Angebote im Bereich Informations- und Telekommunikationstechnologie (IKT) werden auch auf der Webseite www.IT-Jobs-Anzeigenpakete.de angezeigt.

Bei Bedarf übernimmt das Team von StellenAnzeigen-Verteiler.de gerne die komplette Besetzung einer freien Stelle.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de
oder per E-Mail: Stellen-schalten(at)StellenAnzeigen-Verteiler.de

Stellenanzeigen billiger schalten – einfach und schnell

Günstige Anzeigenpakete für Personaler, die wissen was sie brauchen

Stellenangebote billig und ohne viel TamTam online stellen – das ist jetzt möglich auf Stellenanzeigen-billiger-schalten.de. Eine neue Plattform zur Stellenschaltung für HR-Spezialisten, die genau wissen wo eine Stellenanzeige veröffentlicht werden soll.

Götting. Anbieter von Paketen zur Anzeigenschaltung gibt es mittlerweile viele. Die Preise variieren teilweise deutlich und der Beratungsservice wird großgeschrieben. Einen völlig anderen Weg geht nun das Portal www.Stellenanzeigen-billiger-schalten.de. Hier lautet das Motto warum für Services bezahlen die gar nicht benötigt werden, weil die Jobbörsenauswahl z.B. längst firmenintern abgeschlossen ist. Daher verzichtet dieser Multiposting-Anbieter bewusst auf weitere Extras und hat eine Auswahl an allgemeinen Stellenmärkten zusammen gestellt.

Die bereits fertigen Online-Pakete um Stellenanzeigen günstig zu schalten sparen neben viel Zeit bei der Veröffentlichung von freien Stellen natürlich auch jede Menge Geld – durchschnittlich bis zu 50 Prozent gegenüber dem Listenpreis bei Einzelschaltung. Nach der Auswahl der Anzeigenkombination wird lediglich die Auftragsbestätigung zusammen mit der Stellenbeschreibung an das Team von Stellenanzeigen-billiger-schalten.de gesendet. Die Gestaltung der Stellenanzeige und Umsetzung in Suchmaschinen freundliches HTML ist im Paketpreis enthalten, ebenso ein Vorschaulink zur Freigabe. Nach erfolgter Rückbestätigung wird die Annonce auf allen gebuchten Jobplattformen veröffentlicht und der Auftraggeber erhält den Schaltreport, sowie nach Laufzeitende die entsprechenden Zugriffszahlen.

„Für unsere Kunden die ein spezielles Branchenpaket oder eine individuelle Paketkombination zur Schaltung der Stellenanzeige wünschen bieten wir weiterhin über http://www.StellenAnzeigen-Verteiler.de den gewohnten Beratungsservice oder bei Bedarf auch die komplette Besetzung der vakanten Position.“, so Claudia Roth,
Inhaberin der beiden genannten Portale.

Weitere Informationen auf: http://www.Stellenanzeigen-billiger-schalten.de

Pressemeldung: Stellenanzeigen-billiger-schalten.de vom 25.11.2014